Herbstmädchen

Die Madame hat ein neues Herbstoutfit bekommen. Am Anfang war das Panel des Mädchens mit Regenschirm aus Sommersweat von Staghorn Design. Was ich ihr daraus nähen solle, wollte ich von ihr wissen: ihr ahnt es schon nach dem Titelbild – einen Rock wollte sie haben. Nun ging das grübeln los. Auf welchen Schnitt würde das Panel überhaupt passen?

Nach Durchsehen meiner Schnittmustersammlung bin ich beim Rock Thilda von Finnleys‘ hängengeblieben, der eigentlich für feste Stoffe konzipiert ist. Um das Bild des Panels ganz auf die Schnittteile zu bekommen, musste ich das Vorderteil etwas verschmälern. Beim Bestellen war der Kombistoff zum Panel leider schon nicht mehr zu haben – kombiniert habe ich deswegen mit einem kleinen Rest petrolfarbenem Babycord. Statt dem im Schnittmuster vorgesehenen Bund habe ich ein glänzendes Gummiband verwendet. Insgesamt also doch ein paar Änderungen und alles etwas zusammengestückelt. Mit dem Ergebnis bin ich aber recht zufrieden. Ich mag die asymmetrische Form des Rocks und werde ihn sicher wieder einmal nähen. Das Schnittmuster hatte ich übrigens gekauft und dann nicht gleich heruntergeladen. Irgendwann war die Frist abgelaufen, aber netterweise hat mir nach meiner Anfrage Finnleys‘ den Schnitt noch einmal neu freigeschalten, danke dafür!

Zum asymmetrischen Rock fiel mir sofort die (Mini) Neesha von Sara & Julez ein. Ich hatte sie irgendwann in einer kleinen Größe schon einmal genäht und ausnahmsweise war hier der Plan sehr schnell klar. Die Madame ist jetzt stolze Besitzerin einer sehr coolen weichen Jeans-Jacke aus dem »Sternenglitzer«-Jeansjersey von Lillestoff: Die Blende vorne ist aus der Rückseite des Stoffes genäht, mit orangem Nähgarn abgesteppt. Für die Knöpfe habe ich echte Jeans-Knöpfe verwendet, die ich schon vor längerer Zeit für ein anderes Projekt gekauft hatte, mir dann aber zu klein waren. Hier passen sie wirklich perfekt zum Gesamtbild. Für noch mehr Sternenglitzer gabs noch ein Glitzerbündchen. Fazit: ich mag jetzt auch so eine Jacke. Wenn ich nicht meine Zweifel hätte, dass sie mir auch so gut steht, wie der Madame, würd ich mir glatt auch eine nähen …

Für die Fotos habe ich übrigens gnädige fünf vier Minuten zugestanden bekommen. Mal sehen, wie lange ich überhaupt noch welche machen darf.


Stoffe: Bio-Jeansjersey »Sternenglitzer« von Lillestoff, Bio-Glitzer-Grobstrickbündchen »Hipster Sparkle« von Albstoffe mittelgrau mélange mit Gold, petrolfarbener Babycord (keine Ahnung mehr woher), Herbstmädchen-Panel auf Bio-Sommersweat von Staghorn-Design.

Schnitte: Rock Thilda von Finleys Welt, Jacke Mini-Neesha von Sara und Julez

Damit schau ich auch hier vorbei: Creadienstag, HOT, The Creative Lovers

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.